Private Seite
Mein Land Litauen  
 
 

Litauen 2009

22.11.2017 11:03 (UTC)
   
 
"
 
 
 
 










Willkommen in Litauen - 2009!

 


 

 



 



2009 ist für

 
 
 

Litauen

 
 
 

 

 
 
 

in zweifacher Hinsicht herausragend: 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
wurde zum ersten Mal vor Tausend Jahren, nämlich 1009 in der Qedlingburger Chronik erwähnt. 

Und die Hauptstadt Vilnius trägt den Titel

 
 
 

Kulturhauptstadt Europas - 2009

 
 
 
 
 
 
 
Seit einigen Jahren ist zudem  belegt, dass in Litauen der geografische Mittelpunkt Europas liegt.
 
 
 
 
 
Kulturhauptstadt Vilnius, 1000 Jahre Litauen, und das geografische Zentrum Europas: das sind im Jahre 2009 noch 3 Gründe mehr, auf Entdeckungsreise zu gehen und sich von einer unberührten Natur, spannenden Städten  und offenen Menschen begeistern zu lassen.
 
Portal tausendjähriges Litauen: http://lietuva1000.lt/de/
 
 
 
 


 
 
 
 
In vielen Städten und Gemeinden, überall auf der Welt, wo Litauer leben, feiert man in diesem Jahr das 1000-jährige Bestehen Litauens. Vor 1000 Jahren wurde der Name Litauens erstmal historisch erwähnt, und zwar in den Chroniken Quedlinburgs. Im Jahr dieses bedeutenden Jubiläums ist Litauens Hauptstadt Vilnius zusammen mit Linz Europäische Kulturhauptstadt.
 
 
 
 
 Die Republik Litauen hat zu diesem Jubiläum ein mannigfaltiges  Kulturprogramm zum Thema „Litauen im Laufe des Jahrtausends“ zusammengestellt.

 

 
 
 
 
1000 Jahre Litauen
 
 
 
 
 
An den Ufern des litauischen Flusses Memel ließen sich vor etwa 1000 Jahre die ersten Völker nieder, unter ihnen die Vorfahren der späteren Litauer.
 
 
 
 
Die historischen Quellen zeugen davon, dass die Entstehung des litauischen Staates bereits zu dieser Zeit begonnen hat. Deswegen ist das Jahr 2009 nicht nur das Jubiläum der Namensnennung, sondern auch das Jubiläum des litauischen Staates.
 
 
 
 
 
Die litauischen Geschichte ist mannigfaltig und aufregend: Die Bürger der drei litauischen Staaten fanden sich dabei in verschiedenen Rollen, sie waren Eroberer, aber oft auch Unterdrückte. Viele Litauer sind auch heute noch stolz auf den einst mächtigen litauischen Staat, der sich von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer erstreckte.
 
Litauen konnte im 20. Jahrhundert zweimal seine staatliche Selbständigkeit wiederherstellen: am 16. Februar 1918 und am 11. März 1990. Das Wahrzeichen für den Widerstand der litauischen Bewohner gegen die Unterdrückung ist der Berg der Kreuze bei Siauliai. Er befindet sich zwischen der Hauptstadt Vilnius und der Ostsee. Zum ersten Mal stellten die Menschen dort im 19. Jahrhundert Kreuze auf. Damals wurden genau an der Stelle, wo heute die Kreuze stehen, einige Litauer hingerichtet, die sich gegen die russischen Herrscher gewehrt hatten. Seitdem tragen die Menschen immer mehr Kreuze auf den Berg, um an den Widerstand zu erinnern. Mittlerweile stehen dort über 60.000 Kreuze.
 

 

 





 





 
 

Navigation

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

In Litauen

.... Click for Vilnius, Lithuania Forecast
  Facebook Like-Button
  Werbung
"
 

Namenstag in Litauen

 

Geovisite

21.02.2009=> free counters
Heute waren schon 19 Besucher (33 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=